Herzlich Willkommen!

Der verantwortungsvoller Umgang mit unseren Spirituosen hat für uns höchste Priorität!

Zum Besuch unserer Website müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

Ich bin über 18 Ich bin unter 18

Ansatzschnaps

Bei einem Ansatzschnaps werden Früchte, die normalerweise nicht zum Brennen geeignet sind (Wacholderbeere, Blutwurz) in neutralem Alkohol (ca. 42%vol) „angesetzt“ und „ziehen“ lassen. Das muss nicht in der Sonne sein. Danach wird die Masse nicht wie beim Destillat erneut gebrannt, sondern lediglich wieder voneinander getrennt und gefiltert. Man kann nach Belieben Zucker zufügen – was wir grundsätzlich nicht tun. Das Produkt bleibt „unverfälscht“. Außerdem kann man von den meisten Ansatzschnäpsen eine gewisse Wirkung erwarten. Beispielsweise können Wacholder und Blutwurz bei Verdauung und Magenproblemen  helfen – wenn da dann gezuckert wäre, sähe ich die Wirkung verfehlt und in weiter Ferne.

 

1 Artikel

1 - 1 von 1 Artikel(n)